Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Tremsbüttel

Die Geschichte von Schloss Tremsbüttel reicht bis ins Jahr 1571 zurück. Damals errichteten die Herzöge von Schleswig-Holstein (sie waren übrigens gleichzeitig auch die Könige von Dänemark) ein kleines Jagdschloss, das sie für ihre Sommeraufenthalte und Hofjagden nutzten. Das kam allerdings nicht sehr häufig vor, weshalb das Gut damals auch noch als Gerichtsstand und Sitz des herzoglichen Amtes verwendet wurde. Das Jagdschloss verfiel im Verlauf des 18. Jahrhundert allerdings, so dass man schließlich beschloss, es abzureißen. In den Jahren 1770 bis 1800 lebten auf Schloss Tremsbüttel die Grafen Stolberg. Sie waren für den Abriss des Schlosses verantwortlich und errichteten daraufhin ein neues Herrenhaus.

Unter den Grafen Stolberg wurde Schloss Tremsbüttel zu einem Mittelpunkt kulturellen Lebens im Norden Deutschlands. Viele bekannte Dichter kehrten regelmäßig hier ein. Im Jahr 1800 musste das Schloss dann allerdings verkauft werden.1895, nach fast hundert Jahren wechselnder Besitzer, geriet das Herrenhaus in den Besitz eines Unternehmers aus Remscheid. Er ließ das heutige Schloss im Stil des Historismus errichten. Es galt seinerzeit als besonders fortschrittlich, verfügte es doch über elektrisches Licht. Auch der Hausherr selbst war sehr modern und besaß Autos und Fahrräder, ehe jemand anderes in der Region welche hatte. 1939 musste das Schloss verkauft werden. Danach eröffnete man auf Schloss Tremsbüttel ein Hotel, das zu den besten Adressen des Landes gehörte.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Tremsbüttel möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Tremsbüttel liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Tremsbüttel liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1541
Schloss Waldburg Burg Wanzleben


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/schleswig-holstein/schloss-tremsbuettel/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/schleswig-holstein/schloss-tremsbuettel/geschichte.html on line 137

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/schleswig-holstein/schloss-tremsbuettel/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:03.42 Uhr