Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Weißig


Alternative Bezeichnung:

Fledermausschloss Weißig

Schloss Weißig im sächsischen Lohsa, das heute auch als Fledermausschloss bezeichnet wird, existiert schon seit Mitte des 15. Jahrhunderts, vermutlich sogar noch länger. Die erste urkundliche Erwähnung fand im Jahr 1469 statt. Der heutige Bau entstand dann im 17. Jahrhundert und besteht noch heute. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Schloss Weißig von der Familie von Steinitz-Kolbitz als Jagdschloss genutzt.

1921 kam das Schloss in den Besitz von Ulrich Prinz von Schönburg-Waldenburg, bevor es 1933 ein Rechtsanwalt erwarb. Im Zweiten Weltkrieg blieb es vor Zerstörungen verschont, ab 1945 wurden im Schloss Umsiedler einquartiert. Bis zum Jahr 1997 diente das Schloss Weißig als Wohnhaus, in dem bis zu zehn Familien lebten. Während dieser Zeit wurde das Anwesen sehr vernachlässigt, was man auch an der Bausubstanz sehen konnte.

Im Jahr 1996 wurde das Schloss privat verkauft, ein Jahr später begannen die Sanierungsarbeiten. Im Jahr 1998 war man fertig und eröffnete schließlich das Fledermausschloss Weißig, ein Hotel mit Gastronomie und der Möglichkeit, seine Hochzeit im romantischen Gemäuer zu feiern.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Weißig möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Weißig liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Weißig liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1994
Burg Bollendorf Schloss Thammenhein


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/sachsen/schloss-weissig/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/sachsen/schloss-weissig/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 18:27.59 Uhr