Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Völlinghausen

In Völlinghausen, einem Ortsteil von Möhnese in Nordrhein-Westfalen, befindet sich seit dem 13. Jahrhundert das Rittergut der Herren von Völlinghausen. Urkundlich erwähnt wurde es im Jahr 1258. Einst stand dort das Schloss Völlinghausen, von dem heute nur noch ein Teil der Gräfte übrig ist, der Rest ist verschwunden. An dessen Stelle wurde Ende des 16. Jahrhunderts das Herrenhaus mit einem Turm errichtet, der in diesem Falle dem Gebäude vorgelagert wurde. Dieses Herrenhaus wird heutzutage allerdings auch als Schloss Völlinghausen bezeichnet.

Im Jahr 1692 kam die Familie Bockum-Dolffs in den Besitz des Ritterguts. Im 18. Jahrhundert wurde ein Fachwerkbau, das sogenannte Brennhaus, errichtet, im 19. Jahrhundert kam dann eine Fachwerkscheune dazu und im Jahr 1913 eine Remise, also ein Wirtschaftsgebäude für Fahrzeuge. Die Gebäude sind von einem großflächigen Park umgeben, dieser wiederum von einer Mauer. Der Park wurde vor ca. 150 Jahren angelegt. Als Vorbild dienten schwedische Parks. Dies war damals etwas Besonderes, weil die meisten Parkanlagen nach englischem oder französischem Vorbild entstanden. Im Park sind ca. 50 unterschiedliche Baumarten zu finden.

Das Schloss wird privat bewohnt und kann deswegen nur eingeschränkt besichtigt werden, ebenso ist der Park nicht jederzeit zugänglich. Die Besitzer betreiben in einem der Gebäude einen Laden für originelle Geschenke.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Völlinghausen möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Völlinghausen liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Völlinghausen liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1183
Deutschordenskommende Mülheim Burg Hachen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-voellinghausen/geschichte.html on line 137

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-voellinghausen/geschichte.html on line 138

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-voellinghausen/geschichte.html on line 138

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:39.23 Uhr