Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Kaiserpfalz Kaiserwerth

Die Kaiserpfalz Kaiserwerth war einst eine der beeindruckendsten Festungen im fränkischen Kaiserreich. Es handelte sich dabei um einen Komplex, bestehend aus Reichshof und Kloster direkt am Rhein, wo zwei bedeutende Handelsstraßen aufeinander trafen. Bereits im Jahr 1016 wurde die Pfalz zum ersten Mal erwähnt, als Kaiser Heinrich II. sie für einige Jahre dem Pfalzgrafen Ezzo vermachte. Berühmt wurde die Burg allerdings durch den "Staatsstreich von Kaiserwerth 1062": Der Kölner Erzbischof Anno II. versuchte den noch jugendlichen Kaiser Heinrich IV. zu entführen und so die Macht im Reich zu gewinnen. Die Entführung bei der Kaiserpfalz Kaiserwerth glückte, doch das Verhältnis des Kaisers zur Kirche war daraufhin unheilbar gestört. Über 100 Jahre versank die Kaiserpfalz Kaiserwerth in Bedeutung, ehe Friedrich Barbarossa sie zu einer Festung ausbauen ließ. Nachdem hier zahlreise Kaiser residiert hatten, wurde die Burg ab dem 13. Jahrhundert als Gefängnis für prominente Adlige genutzt und im 15. Jahrhundert schließlich für 100.000 Gulden verpfändet. Während des Pfälzischen und einige Jahre später des Spanischen Erbfolgekrieges wurde die Burg schwer beschädigt, schließlich geschleift und 1702 gesprengt. 200 Jahre lang diente die Kaiserpfalz Kaiserwerth danach als Steinbruch. Erst um 1900 begann man mit Restaurierungen; die Nationalsozialisten erklärten die Burg zur nationalen Gedenkstätte. Zur Jahrtausendwende wurde sie erneut restauriert.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Kaiserpfalz Kaiserwerth möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Kaiserpfalz Kaiserwerth liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Kaiserpfalz Kaiserwerth liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 3061
Schlossturm Düsseldorf Schloss Neersen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/kaiserpfalz-kaiserwerth/geschichte.html on line 134

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/kaiserpfalz-kaiserwerth/geschichte.html on line 135

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/kaiserpfalz-kaiserwerth/geschichte.html on line 135

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:02.10 Uhr