Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Mauel

In Reilingen in Baden-Württemberg stand einst die Burg Wersau, die bereits im Jahr 1286 unter dem Namen "Villa Reitling" zum ersten Mal in einer Urkunde erschien. Man baute die Burg schon damals sehr wehrhaft, da sie die Aufgabe hatte, die Wälder und Verkehrswege zu sichern. Da die Wälder den Bischöfen aus Speyer geschenkt wurden, geht man ebenfalls von einer Schenkung des Dorfes und der Burg aus, gesichert ist das allerdings nicht.

Schon vorher muss die Burg den Schenken von Wersau gehört haben, denn die erste Nennung in einer Urkunde - wie oben beschrieben - besagte, dass die Schenken die Hälfte der Burg wieder an die Bischöfe von Speyer verkauften.

Im Zuge der Pfälzischen Landesteilung im 15. Jahrhundert kam die Burg dann in den Besitz der Wittelsbacher Linie Pfalz-Mosbach, ehe nach der Schlacht von Seckenheim im Jahr 1462 die pfälzischen Kurfürsten neue Eigentümer wurden. Wenige Jahrzehnte später begann der Dreißigjährige Krieg und damit das beginnende Ende der Burg Wersau. Sie wurde erheblich zerstört, konnt danach zwar wieder notdürftig aufgebaut werden und diente in den folgenden Jahren als Jagdschloss des Kurfürsten. Im Jahr 1689 kam dann aber das endgültige Aus. Der pfälzisch-orléanische Erbfolgekrieg machte aus der Burg eine Ruine, die nicht mehr aufgebaut und in den kommenden Jahren abgetragen wurde. Heute sind nur noch wenige Überreste vorhanden, darunter einige Kellergewölbe und ein Brunnen.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Mauel möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Burg Mauel liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Mauel liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 2236
Burg Niedergundelfingen Burg Tierberg


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/burg-mauel/geschichte.html on line 137

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/burg-mauel/geschichte.html on line 138

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/burg-mauel/geschichte.html on line 138

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:29.21 Uhr