Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Lichtenau

Burg Lichtenau ist wegen seines geraden, schmucklosen Baus eine eher untypische Burg. Sie wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts errichtet. Urkunden berichten gemeinsam mit der ersten Erwähnung der gleichnamigen Stadt auch zum ersten Mal von der Burg, so dass man davon ausgehen kann, dass beides zur selben Zeit errichtet wurde. Burg Lichtenau nahm in erster Linie die Funktion einer Schutzburg wahr, in die sich die Bevölkerung im Falle eines Angriffs flüchten konnte. Das war auch dringend nötig, denn das 14. Jahrhundert galt im Raum Paderborn als besonders unruhig und gefährlich. Ein erstes, konkretes Datum in Zusammenhang mit der Burg gibt es aus dem Jahr 1399, als die Knappen die Burg mit Keller, Rittersaal, Kornspeicher und Stallungen an Friedrich von Driburg verschenkten. Die Bedeutung der Burg Lichtenau wuchs, so dass man sie bald nicht mehr nur als Schutzturm verwendete, sondern auch als Amtshaus des Paderborner Fürstbischofs. Dieser sah sich im Jahr 1492 allerdings gezwungen, die Burg an die Westfalen zu verpfänden. Erst zur Mitte des 17. Jahrhunderts konnte die Verpfändung eingelöst werden und die Burg kehrte zurück in den Besitz des Bistums Paderborn. Sassen anfänglich noch die Drosten als Verwalter auf Burg Lichtenau, wurde diese Aufgabe bald einem bürgerlichen Amtsrentmeister übertragen.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Lichtenau möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Burg Lichtenau liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Lichtenau liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 26
Schloss Wewer Wewelsburg


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/burg-lichtenau/geschichte.html on line 134

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/burg-lichtenau/geschichte.html on line 135

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/burg-lichtenau/geschichte.html on line 135

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:28.24 Uhr