Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Katlenburg


Alternative Bezeichnung:

Burg Katlenburg

Schloss Katlenburg, salopp häufig auch einfach als "die Katlenburg" bezeichnet, liegt im gleichnamigen Ortsteil auf einem Bergsporn. Sie wurde schon im 11. Jahrhundert durch die Grafen von Katlenburg errichtet, die in der Reichspolitik eine bedeutende Rolle spielten. 1002 erstmalig erwähnt, starb das Geschlecht schon 1105 aus, so dass Graf Dietrich III., der letzte Besitzer der Burg, die Anlage einem Kloster stiftete. Die Ringmauer wurde niedergerissen und ein Johanneskloster gegründet. Nach seinem Tod wurde der Graf in der Klosterkapelle bestattet. Die großzügige Stiftung brachte dem Kloster aber kein Glück, denn 1346 brannte es, vermutlich durch Brandstiftung, nieder. Die Pest und Überfälle auf Schloss Katlenburg folgten.

Als die Bauernkriege ausbrachen, begann das Kloster auf Schloss Katlenburg damit, Buch über seine Besitzungen zu führen. Man befürchtete nämlich, durch die Kriege wertvolle Ländereien zu verlieren. Im Endeffekt waren dieser Bemühungen sinnlos, denn schon 1534 wurde das Kloster säkularisiert und zum Wohnsitz der neuen Herzöge von Grubenhagen erklärt. Sie sind dafür verantwortlich, dass ein Teil des Schlosses im Stil der Renaissance umgebaut wurde. Die großen Kriege der frühen Neuzeit gingen am Schloss nicht einfach vorbei und so wurde das Gebäude mehrmals geplündert und niedergebrannt. Heute befinden sich auf Schloss Katlenburg verschiedene Bildungseinrichtungen.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Katlenburg möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Katlenburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Zu Schloss Katlenburg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 836
Alte Burg Osterode Eisenacher Stadtschloss


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-katlenburg/geschichte.html on line 137

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-katlenburg/geschichte.html on line 138

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:06.47 Uhr