Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Adelebsen

Adelebsen wurde nachweislich bereits vor dem Jahr 990 gegründet. Damals war der Ort noch unter dem Namen Ethelleveshusen bekannt. Er gehörte zu Ländereien, die Kaiser Otto III. seiner Schwester Sophie übertrug. Diese beauftragte Lehnsmänner damit, den Ort zu verwalten. Da der Sandsteinfelsen, der über das Dorf ragte, ideal für eine Burg war, errichteten die Herren von Wibbecke hier schliesslich Burg Adelebsen. Das Ganze geschah vermutlich um 1234, als die Familie ihren Stammsitz hier errichtete. Seitdem nannten sich die Herren von Burg Adelebsen nach dem Ort, über den sie herrschten.

Der älteste Teil von Burg Adelebsen ist der neun Stockwerke hohe Bergfried. Er misst stolze 38,75 Meter und hat fünf, teilweise sogar sechs Ecken. Im unteren Bereich sind die Mauern ganze 4,30 Meter dick. Im 14. Jahrhundert folgten weitere Bauepisoden, während denen die Burg erweitert wurde. 1466 wurde sie schliesslich in Brandgesetzt. Erst 1650 konnte sie wieder aufgebaut werden. 1740 baute man sie erneut um, bis sie den Charakter eines Schlosses erhalten hatte. Zur gleichen Zeit entstanden ein Forsthaus, eine Rentei und ein Brunnen. Heute befindet sich Burg Adelebsen im Besitz der gleichnamigen Stiftung. Die Aussenanlage kann besichtigt werden. Ausserdem werden Führungen durch das Innere der Burg veranstaltet.

(rh)


Heute lädt Burg Adelebsen zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Zu Burg Adelebsen liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Adelebsen liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 295
Gut Rothehaus Schloss Adelebsen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/burg-adelebsen/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/burg-adelebsen/geschichte.html on line 136

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/burg-adelebsen/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 14:28.34 Uhr