Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Wrodow

Schloss Wrodow geht auf ein kleines Rittergut zurück, das sich im gleichnamigen Ortsteil von Mölln befand. Über die Geschichte des Gutes ist praktisch gar nichts bekannt. Man kann davon ausgehen, dass es schon im Mittelalter existierte, allerdings sind weder Baudaten noch Informationen zu den Eigentümern des Rittergutes überliefert. Auch wie das Herrenhaus den Zweiten Weltkrieg und die Zeit der DDR überstand, liegt völlig im Dunkeln. Es ist zwar wahrscheinlich, dass das Gebäude erst als Schule oder Flüchtlingslager genutzt wurde und dann leer stand, bewiesen ist das aber nicht. Die nachweisbare Geschichte von Schloss Wrodow beginnt nämlich erst mit dem Jahr 1993.

Damals entdeckten drei Privatpersonen aus einem Zufall heraus die Ruinen von Schloss Wrodow. Sie beschlossen, es zu kaufen und sanierten es über einen Zeitraum von ganzen zehn Jahren. Anschließend eröffnete man hier einen Kunstverein, der das Schloss überregional bekannt machte. In den folgenden Jahren war das Schloss nicht nur ein beliebter Ort für Ausstellungen, sondern war auch zwei Mal Schauplatz eines Films. Bekannt ist Schloss Wrodow aber nicht nur wegen seiner Ausstellungen. Als beinahe legendär werden die Kunstbälle beschrieben, die in regelmäßigen Abständen in dem schönen Schloss veranstaltet werden. Das Haus und der Garten sind der Öffentlichkeit zugänglich.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Wrodow möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Wrodow liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Wrodow liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1582
Schloss Bredenfelde Burg Volmarstein


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/mecklenburg-vorpommern/schloss-wrodow/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/mecklenburg-vorpommern/schloss-wrodow/geschichte.html on line 136

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/mecklenburg-vorpommern/schloss-wrodow/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 14:26.53 Uhr