Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Marburg


Alternative Bezeichnung:

Landgrafenschloss

Ursprünglich eine Burg soll die Geschichte von Schloss Marburg bis ins 9. oder 10. Jahrhundert zurückgehen. Damals herrschten die Konradiner in der Region. Konrad I. der Jüngere, seit 911 Kaiser des ostfränkischen Reiches, ist möglicherweise für die Errichtung der Burg verantwortlich. Sie gehörte anfänglich zum Besitz des Kaisers, wurde später aber immer wieder an die Vertreter der Grafschaft Hessen verlehnt. Um 1140 erfuhr der Ort einen wirtschaftlichen Aufschwung, was sich unter anderem von der Einrichtung einer Münze ableiten lässt. Es gilt heute als gesichert, dass zu dieser Zeit auch die Burg erneuert und ausgebaut wurde und Schloss Marburg so den wirtschaftlichen Aufschwung verursacht hat.

Mit der Gründung der Landgrafschaft Hessen wurde Schloss Marburg gräfliche Residenz, verlor aber schon im 14. Jahrhundert ihre Bedeutung, als der Verwaltungssitz der Grafschaft nach Kassel verlegt wurde. Politische Wichtigkeit erlangte das Schloss erst 1526 wieder, als hier die Reformation eingeführt wurde. Immer wieder wurde die Burg umgebaut. Für eine Umgestaltung zum Schloss wurde die Tür allerdings erst mit der Schleifung der Festungsanlagen der Burg im Jahr 1807 geöffnet. Anschließend nutze man Schloss Marburg unter anderem als Gefängnis und als Staatsarchiv. 1946 wurde es der Philipps-Universität Marburg übertragen, die hier 1976 ein Museum einrichtete.

(rh)


Heute lädt Schloss Marburg zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Schloss Marburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Zu Schloss Marburg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 454
Gut Hange Spiegelslustturm


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-marburg/geschichte.html on line 138

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-marburg/geschichte.html on line 139

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-marburg/geschichte.html on line 139

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 13:25.24 Uhr