Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Tambach

Schloss Tambach befindet unweit des oberfränkischen Coburgs. Bevor das Schloss Ende des 17. Jahrhunderts in seiner heutigen Erscheinung errichtet wurde, stand dort ein Klosterhof, der aus dem 12. Jahrhundert herrührt. Im 13. Jahrhundert stieg der Klosterhof dann zum Klosteramt auf. 100 Jahre später sprach man ihm sogar die Hohe Gerichtsbarkeit zu. Direkt neben dem Kloster brauten die Mönche seinerzeit ihr eigenes Bier.

Zwei fast vollständige Zerstörungen musste der Gebäudekomplex über sich ergehen lassen. Zum einen im Bauernkrieg in den Jahren 1524 und 1525 und dann noch einmal zwischen 1618 und 1648, im Dreißigjährigen Krieg. Doch schon wenige Jahre nach der zweiten Zerstörung baute man das Gebäude wieder auf, nun aber als Schloss im barocken Stil. Noch immer waren im Schloss das Kloster Langheim und das Klosteramt untergebracht. Dies war bis zur Säkularisierung auch der Fall, dann wurden beide Einrichtungen aufgelöst.

Ab diesem Zeitpunkt lebten die Grafen zu Ortenburg-Tambach im Schloss und erweiterten das Gebäude im 19. und 20. Jahrhundert. Während des Zweiten Weltkriegs wurde ein Teil des Archivs des Reichsluftfahrtministeriums von Berlin nach Schloss Tambach ausgelagert. Vor Zerstörungen blieb das Schloss verschont. 1947 war kurzfristig eine Keramikfabrik im Schloss untergebracht.

Seit 1970 befindet sich im Schlossgarten ein Wildpark mit Fischerei- und Jagdmuseum. Alljährlich findet im Schlosshof der Tambacher Sommer mit Konzerten statt, im Dezember gibt es einen Weihnachtsmarkt. Zu diesem Anlass kann ein Teil der privaten Räume des Schlosses besichtigt werden. Ansonsten ist dies nicht möglich, da es noch immer von den Grafen von Ortenburg bewohnt wird.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Tambach möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Tambach liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Tambach liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1269
Schloss Hohenstein Schloss Geyersberg


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-tambach/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-tambach/geschichte.html on line 141

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-tambach/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:44.12 Uhr