Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Kromsdorf

Im Mittelalter war Schloss Kromsdorf nicht mehr als ein kleiner Rittersitz. Wann die Geschichte des Ortes und damit auch des Schlosses beginnt, ist ungewiss. Das Gebäude selbst wurde im Jahr 1580 durch Georg Albrecht von Kromsdorf errichtet. Ursprünglich gab es einen kleinen Herrensitz im Ort, in dem sich heute das Pfarrhaus befindet. Nach der Erhebung Georg Albrechts zum Kammerherrn war dieser nicht mehr zeitgemäss. Nach der Errichtung des Schlosses folgte 1666 eine zweite, umfangreiche Bauphase, in der Schloss Kromsdorf auch sein heutiges Aussehen erhielt. In dieser Zeit wurden der West- und Ostflügel sowie die Gartenmauer im Stadtpark errichtet. Diese ist für ihre 64 Nischen berühmt, in denen sich Büsten befinden.

Im 16. Jahrhundert versteigerte man Schloss Kromsdorf, weil der letzte Schlossherr gestorben war und hohe Schulden hinterlassen hatte. In den folgenden Jahren wechselte es mehrmals den Besitzer, bis 1692 der Herzog Wilhelm Ernst die Anlage kaufte. Er konnte das Schloss allerdings nicht allein nutzen, sondern war verpflichtet, einen Lehnsmann zu ernennen. Später wurden Nebengebäude des Schlosses abgerissen und das Gebäude selbst als Lager genutzt, ehe für wenige Jahre ein Damenstift hier einzog. Den Ersten und Zweiten Weltkrieg überstand Schloss Kromsdorf unbeschadet. Später drohte es aber zu verfallen und konnte erst in den 1990er Jahren saniert werden.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Kromsdorf möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Kromsdorf liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Zu Schloss Kromsdorf liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Die vorhandene Kirche oder Kapelle ermöglicht kirchliche Trauungen bzw. Eheschließungen.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 411
Schloss Denstedt Jagdschloss Rathsfeld


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/schloss-kromsdorf/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/schloss-kromsdorf/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:31.37 Uhr