Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Jagdschloss Rathsfeld

Viel ist es nicht, was über das kleine Jagdschloss Rathsfeld bekannt ist. Errichtet wurde es in den Jahren 1697 bis 1968 durch die Grafen von Schwarzberg, zu deren Besitz die Stadt Steinthaleben mit ihrer Gemeinde Rathsfeld gehörte. Sie legten das Schloss als rechteckige Anlage an, an deren Ecken sich quadratische, pavillonartige Bauten befanden. Diese waren durch niedrige Flügel miteinander verbunden, so dass sich im Inneren der Pavillons eine Art Ehrenhof bildete. In einem der Pavillons wurde eine Schlosskapelle errichtet, die heute aber nur noch in Resten erhalten geblieben ist. Wie lange die Grafen von Schwarzberg das Jagdschloss Rathsfeld nutzten, ist unklar.

Zwar wurde es 1908 noch einmal umfangreich umgebaut, das Jagdschloss Rathsfeld wird aber spätestens im Jahr 1918 mit dem Ende der Monarchie in staatlichen Besitz übergegangen sein. Belegt ist lediglich, dass sich das Schloss zur NS-Zeit im Besitz der Stiftung Kyffhäuserbund befunden hatte. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging es in den Besitz der DDR über, die hier ein Pionierferienlager errichtete. Erst nach der Wende gelangte die Gemeinde an das Eigentum des Schlosses und brachte hier das Thüringer Forstamt Sondershausen unter. Wegen der ausschliesslich verwalterischen Nutzung von Jagdschloss Rathsfeld, kann die Anlage leider nicht besichtigt werden.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Jagdschloss Rathsfeld leider nicht möglich, eventuell aber zumindest eine Außenbesichtigung von der öffentlichen Straße aus. In Jagdschloss Rathsfeld befindet sich außerdem heute ein Hotel für Übernachtungen. Das Hotel bietet Zimmer zum Preis ab 10 EUR für ein Einzelzimmer (pro Zimmer). Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Jagdschloss Rathsfeld liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 412
Schloss Kromsdorf Kyffhäuser-Denkmal


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/jagdschloss-rathsfeld/geschichte.html on line 138

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/jagdschloss-rathsfeld/geschichte.html on line 139

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:16.11 Uhr