Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Hanstein

Lange Zeit ging man davon aus, dass Burg Hanstein bereits im 9. Jahrhundert errichtet worden war und sich im Besitz des Klosters Corvey befand. Heute gilt allerdings als gesichert, dass die Burg erst im 11. Jahrhundert errichtet worden war. 1070 wurde sie nachweislich durch Kaiser Heinrich IV. zerstört. Damals wüteten in der Region die Sachsenkriege, in denen der deutschen Kaiser Stämme unterwarf und so sein Reich erweiterte. Die zerstörte Burg wurde nicht wieder saniert, sondern wenige Meter entfernt an einer anderen Stelle des Burgberges wieder errichtet. Bis das geschah, vergingen etwa 150 Jahre. Erst 1308 begann der Mainzer Erzbischof damit, Burg Hanstein wieder aufzubauen.

Die Burg befand sich unmittelbar an der Grenze zur hessischen Landgrafschaft und spielte daher eine bedeutende, politische Rolle. Da die zu Burg Hanstein gehörenden Dörfer keinen großen Gewinn abwarfen, waren die Bewohner der Burg im 14. und 15. Jahrhundert dazu gezwungen, ihren Unterhalt durch Raubrittertum zu finanzieren. Der Landgraf von Hessen sah sich deshalb gezwungen, seine Grenze mit Burg Ludwigstein zu sichern. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Anlage schließlich weitestgehend zerstört und begann schließlich zu verfallen. Lediglich die DDR nutzte die Burg noch als Wachposten. 1985 begann man damit, die Ruine von Burg Hanstein zu sichern. Seitdem ist sie auch ein beliebtes Wanderziel.

(rh)


Heute lädt Burg Hanstein zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Burg Hanstein liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Zu Burg Hanstein liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Die vorhandene Kirche oder Kapelle ermöglicht kirchliche Trauungen bzw. Eheschließungen. Der Bankettsaal, Ballsaal oder größere Raum ermöglicht eine Hochzeitsfeier mit Bewirtung.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 434
Burg Ludwigstein Schloss Wendhausen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/burg-hanstein/geschichte.html on line 137

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/burg-hanstein/geschichte.html on line 138

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:07.49 Uhr