Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Merseburg


Alternative Bezeichnung:

Königspfalz und Bischofsresidenz

Das Schloss Merseburg befindet sich in der Stadt Merseburg, die im Süden Sachsen-Anhalts gelegen ist. Die Stadt war lange Zeit ein religiöses Zentrum mit großer Bedeutung und so ist es nicht verwunderlich, dass das Schloss Merseburg von einem Bischof gegründet wurde. Heinrich von Warin ließ es in der Zeit der deutschen Spätrenaissance erbauen. Ungefähr zwanzig Jahre dauerte der Bau, der im Jahre 1245 begann. Die Nachfolger des Bischofs ließen das Aussehen der Schlossanlage teilweise verändern. Sein heutiges Aussehen besitzt das Schloss Merseburg seit Beginn des 17. Jahrhunderts. Im Jahre 1605 beauftragte Johann Georg l. als Herzog von Sachsen den Baumeister Melchior Brenner mit der Umgestaltung der Schlossanlage. Nach einer Bauzeit von drei Jahren stellte dieser die Anlage fertig. In dieser Zeit wurde auch der Neptunbrunnen errichtet, der sich im Hinterhof des Schlosses befindet. Durch Kriege wurden Teile des Schlosses zerstört, jedoch immer wieder aufgebaut. Dazu gehört auch der Ostflügel des Bauwerkes, der vollkommen zerstört und schließlich wieder originalgetreu erbaut wurde. Zur Schlossanlage zählen insgesamt sechs Türme, wobei zwei von ihnen zum Dom an der Südseite gehören. Alle Türme sind bereits von Weitem sichtbar. Beeindruckend zeigt sich auch das Hauptportal, das von den Figuren des Johannes und Laurentius bewacht wird.

(tp)


Heute lädt Schloss Merseburg zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Schloss Merseburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Merseburg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Die vorhandene Kirche oder Kapelle ermöglicht kirchliche Trauungen bzw. Eheschließungen.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 677
Schloss Lützen Orangerie Merseburg


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/sachsen-anhalt/schloss-merseburg/geschichte.html on line 137

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/sachsen-anhalt/schloss-merseburg/geschichte.html on line 138

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 18:50.52 Uhr