Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Harkotten von Korff

Schloss Harkotten von Korff ist das Gegenstück zum Schloss von Ketteler und bildet gemeinsam mit ihm eine Doppelschlossanlage. Errichtet wurde das Schloss ursprünglich als Wasserburg, die im Auftrag des Bistums Münster durch Heinrich II. von Korff erbaut worden war. Die Burg sollte die Grenzen des Bistums vor Übergriffen aus dem benachbarten Osnabrück schützen. Als Heinrich II. starb, hinterliess er die Burg zwei Söhnen, die sie unter sich aufteilten. Der östliche Teil der Burg wurde im Jahr 1755 durch die Familie von Ketteler abgerissen und durch ein Schloss ersetzt. Deshalb sah auch die Familie von Korff sich gezwungen, ihr Herrenhaus abzureissen und stattdessen Schloss Harkotten von Korff zu errichten.

Erbaut wurde Schloss Harkotten von Korff schliesslich in den Jahren 1804 bis 1806 im Stil des Klassizismus. Als Vorbild diente Schloss Wörlitz bei Dessau. Im Zuge des Neubaus schüttete man nicht nur die Gräften zu, die die Wasserburg ursprünglich umgeben hatten. Auch die Aussenanlagen wurden umgestaltet. So legte man unter anderem ein Rondell mit einem Teich in seiner Mitte an und errichtete ein Wirtschaftsgebäude. Der Portikus vor der Westfassade wurde zu einer Eingangshalle umgebaut. Noch heute wird Schloss Harkotten von Korff von der Familie von Korff bewohnt. Es kann aber besichtigt werden.

(rh)


Heute lädt Schloss Harkotten von Korff zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. In Schloss Harkotten von Korff befindet sich außerdem heute ein Hotel für Übernachtungen. Das Hotel bietet Zimmer unterschiedlicher Preisklassen. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Harkotten von Korff liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Die vorhandene Kirche oder Kapelle ermöglicht kirchliche Trauungen bzw. Eheschließungen. Der Bankettsaal, Ballsaal oder größere Raum ermöglicht eine Hochzeitsfeier mit Bewirtung.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 244
Schloss Harkotten von Ketteler Burg Scheventorf


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-harkotten-von-korff/geschichte.html on line 139

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-harkotten-von-korff/geschichte.html on line 140

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:23.04 Uhr