Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Alme

Wie bei vielen Schlössern ging auch dem Bau von Schloss Alme die Existenz eines Gutshofes und einer Burg voraus. Die Geschichte dieser herrschaftlichen Residenz reicht deshalb bis ins Jahr 1325 zurück, als Burg Oberalme, das heutige Haus Tinne errichtet wurde. Es gehörte der Diozöse Paderborn. Im Jahr 1428 verkauften die Herren von Thülen, zu deren Lehensbesitz unter anderem der Ort Niederalme gehörte, ihren gesamten Besitz im Raum. Die Burg Oberalme war in der Zwischenzeit vollkommen verfallen. Während das heruntergekommene Gut restauriert wurde, begann man damit, in Niederalme ebenfalls eine Burg zu errichten. Sie wurde 1506 fertig gestellt. Das barocke Schloss Alme, wie es heute bekannt ist, geht unmittelbar auf diese Burg zurück. Es wurde allerdings erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichtet. Bauherr war Dietrich Adam von Meschede, der zu diesem Zweck die veraltete Burg Niederalme abreissen liess. Gut erhaltene Teile der Burg wurden in das Schloss integriert. An der Front von Schloss Alme findet sich neben dem Familienwappen die Jahreszahl 1744. Man kann also davon ausgehen, dass das Schloss zu diesem Zeitpunkt fertig gestellt war. Nach mehreren Besitzerwechseln ging Schloss Alme im Jahr 1912 in den Besitz der Grafen von Spee über, die es seitdem privat nutzen.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Alme leider nicht möglich, eventuell aber zumindest eine Außenbesichtigung von der öffentlichen Straße aus. Zu Schloss Alme liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Alme liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 38
Burg Ringelstein Schloss Körtlinghausen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-alme/geschichte.html on line 133

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-alme/geschichte.html on line 134

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:10.17 Uhr