Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Ruine Vernaburg


Alternative Bezeichnung:

Krewetburg

Die Errichtung der Ruine Vernaburg lässt sich dank einer Inschrift am Hauptgiebel sehr genau auf das Jahr 1607 datieren. Damals lebte hier Wilhelm von Krewet, der für den Bau verantwortlich war. Zu Ehren dieser bedeutenden, Paderborner Ministerialfamilie wurde das Gebäude umgangssprachlich auch häufig als Krewetburg bezeichnet. Die Familie von Krewet gehörte zu den Burgmannen des Bischofs von Paderborn und war schon früh mit einem Sitz in Salzkotten belehnt worden. Später folgte dann das Amt Verna. Mit dem Bau der heutigen Ruine Vernaburg verlegte die Familie auch ihren Stammsitz hierher. Eine bedeutende Rolle spielte die Burg im Dreißigjährigen Krieg, als man von hier aus den Ort Salzkotten erfolgreich belagerte und später zerstörte. Schon bald, nachdem die Ruine Vernaburg entstanden war, starb die Familie von Krewet aus. Die Erben hatten kein Interesse an einer Grundherrschaft in diesem Ort, so dass die Anlage bald an Bedeutung verlor. Urkunden aus dem Siebenjährigen Krieg in den Jahren 1756 bis 1763 sprechen von der Burg bereits von einer Ruine. Zum Ende des 19. Jahrhunderts erwachte offenbar neues Interesse an der Burg, da man den ehemaligen Burggraben auffüllen ließ. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden der Bergfried und ein Wohngebäude allerdings abgerissen. Erst 1990 entdeckte man in der Nähe der Ruine Vernaburg einen gotischen Wohnturm. (rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Ruine Vernaburg leider nicht möglich, eventuell aber zumindest eine Außenbesichtigung von der öffentlichen Straße aus. Zu Ruine Vernaburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Ruine Vernaburg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1
Haus Graffeln


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/ruine-vernaburg/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/ruine-vernaburg/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 08.07.2014 21:02.25 Uhr