Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Haus Rüschhaus

Haus Rüschhaus ist ein eher kleiner Vertreter der niederdeutschen Schlösser, die man in Westfalen findet. Das bei Münster gelegene Schlösschen wurde in den Jahren 1745 bis 1748 errichtet. Die Baupläne stammten aus der Hand von Johann Conrad Schlaun, der auch das münsteraner Stadtschloss errichtet hatte. Eine Ähnlichkeit ist schon auf den ersten Blick unverkennbar. Schlaun war nicht nur der ausführende Architekt, sondern auch Bauherr von Haus Rüschhaus. Er bewohnte den kleinen Herrensitz während der Sommermonate.

Das von einer Gräfte umgebene Haus Rüschhaus wurde 1825 an den Freiherrn Clemens August II. Droste zu Hülshoff verkauft. Er war auch Besitzer des ganz in der Nähe liegenden Schlosses Hülshoff. Der Freiherr war der Vater der bekannten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die hier bis 1846 lebte. Sie verfasste hier mehrere Balladen, sowie ihr berühmtestes Werk, "Die Judenbuche". Erst im Jahr 1979 verkaufte die Familie Droste zu Hülshoff das Haus an die Stadt Münster. Sie richtete hier eine Aussenstelle des Stadtmuseums ein, das man besichtigen kann. Im Hof von Haus Rüschhaus befindet sich ein streng geometrisch angelegter Park, wie es zur Zeit der Errichtung des Landsitzes üblich war. Die Beete, die dem Sitz einen bäuerlichen Charakter verleihen, sind ebenso wie der Rasen mit Buchsbaum eingefasst.

(rh)


Heute lädt Haus Rüschhaus zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Haus Rüschhaus liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Haus Rüschhaus liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 114
Schloss Wilkinghege Burg Hülshoff


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/haus-rueschhaus/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/haus-rueschhaus/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:54.55 Uhr