Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Erbach

Im 12. Jahrhundert wurde Schloss Erbach durch die Herren von Erbach als Wasserburg angelegt. Da es zu dieser Zeit häufig zu Fehden zwischen den Pfalzgrafen bei Rhein und dem Kloster Lorsch kam, hatte es eine wichtige, strategische Funktion. Wegen des weichen Untergrundes steht die gesamte Anlage auf Eichenpfählen, man schätzt, dass es bis zu 20.000 sind. Um 1530 baute man die ursprüngliche Burg zu einem Renaissanceschloss um. Im Dreißigjährigen Krieg überfielen kroatische Reiter das Schloss; es überstand den Ansturm ziemlich beschädigt, obwohl man den Überfall abwehren konnte. In der Folgezeit wurde Schloss Erbach noch um zusätzliche Mauern, die vor Beschuss mehr Sicherheit boten, erweitert.

Im Jahr 1736 begann man damit, auf den Grundmauern der alten Burg ein neues Schloss Erbach zu errichten. Zum Vorbild nahm man sich dabei das Schloss Saarbrücken. Dennoch war die Anlage mit diesen Bauarbeiten noch nicht gänzlich fertig gestellt. Im Jahr 1902 erfolgten weitere Umbaumaßnahmen, die dem Schloss ein neobarockes Äußeres gaben. 2005 verkauften die Grafen von Erbach einen Teil des Schlosses und die Kunstsammlungen, die man hier im Laufe der Jahrhunderte angeschafft hatte für 13 Millionen Euro. Noch heute wohnt die Grafenfamilie im oberen Teil des Schlosses, während der Rest des Gebäudes zum Land Hessen gehört. Hier werden die Kunstwerke von Schloss Erbach ausgestellt.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Erbach möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Erbach liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Erbach liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 2677
Schloss Rahe Schloss Grünewald


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-erbach/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-erbach/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 13:17.57 Uhr