Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Lötze

Schloss Lötze liegt idyllisch an einem See. Errichtet wurde das Gebäude allerdings ursprünglich nicht als Herrenhaus, sondern als Ziegelei. Hier brannte man Ziegel für die gesamte Region, vor allem aber für den Gutshof, zu dem die Lötze gehörte. Leider brannte die Ziegelei aber ab. Der Eigentümer des Gutes, ein Fuhrunternehmer aus Berlin, ergriff anschließend die Gelegenheit, ein Herrenhaus zu errichten. Dazu bediente er sich einiger Kriegsgefangener aus dem ersten Weltkrieg, die ihm für diesen Zweck zur Verfügung gestellt wurden. Daraus lässt sich ableiten, dass Schloss Lötze um 1920 herum entstanden sein muss. Gleichzeitig mit dem Schloss errichtete der Eigentümer außerdem einen Musterbetrieb für Viehhaltung in seinem Gut, der lange Zeit als Vorbild galt.

Wie fast alle Gutshäuser in der DDR ging auch Schloss Lötze mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges in das Eigentum der DDR über. Der VEB Carl-Zeiss- Jena erweiterte den immer noch florierenden Gutsbetrieb um ein Kinderferienlager. Während der Großteil des Schlosses weiterhin für die Verwaltung des Guts genutzt wurde, wurde der große Saal des Gebäudes zum Speisesaal für die Kinder umfunktioniert. Bis zur Wende blieb das Schloss ein Ferienlager. Dann ging es an private Eigentümer über. Sie renovierten Schloss Lötze aufwändig und errichteten dann eine Apartment-Anlage mit Bungalows.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Lötze möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Lötze liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Die Burg oder das Schloss bietet Ferienwohnungen als Übernachtungsmöglichkeit an. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Lötze liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1621
Schloss Glienicke Schloss Nossen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/brandenburg/schloss-loetze/geschichte.html on line 133

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/brandenburg/schloss-loetze/geschichte.html on line 134

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 12:05.50 Uhr