Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Seehof


Alternative Bezeichnung:

Marquardsburg

Schloss Seehof in Memmelsdorf, fünf Kilometer von Bamberg entfernt, ist der ehemalige Sommersitz der Fürstbischöfe. Das Schloss wird von einem riesigen Garten im Rokokostil umschlossen. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Karpfenzucht.

Besonders auffällig am Schloss sind die markanten Ecktürme, die im Auftrag des Bamberger Fürstbischofs von Stauffenberg errichtet worden sind. Der Bau dauerte insgesamt von 1687 bis 1996. Die beeindruckende Gartenanlage wurde vom Fürstbischof von Schönborn in Auftrag gegeben. Sie wurde mit Fontänen, Bosketten, Brunnen und einem Heckentheater ausgestattet. Das war allerdings noch nicht der Höhepunkt. In der Zeit von 1757 bis 1779 wurde ein Labyrinth errichtet, das es heute allerdings nicht mehr gibt. Auch entwarf man als Gartenschmuck Wasserspiele, und es wurden zahlreiche Skulpturen aufgestellt.

Nach der Säkularisation ging das Schloss Seehof in Privatbesitz über. Doch in den nächsten 150 Jahren verwahrloste das Schloss immer mehr. Nach und nach wurden die Einrichtungsgegenstände verkauft, die Kaskade verhüllt und die Skulpturen an einen anderen Ort gebracht. Der einst so kunstvolle Garten verwilderte immer mehr. Teile der damaligen Einrichtung können heute im New Yorker Metropolitan Museum of Art besichtigt werden. Der Freistaat Bayern kaufte 1975 das Schloss und sanierte es. Einige der damaligen Kunstgegenstände konnten mittlerweile wieder zurückgekauft und dem Schloss Seehof zurückgeführt werden.

(tp)


Heute lädt Schloss Seehof zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Schloss Seehof liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Seehof liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 619
Schloss Greifenstein Neue Residenz


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-seehof/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-seehof/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:42.54 Uhr