Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Henfenfeld

Schloss Henfenfeld wurde wahrscheinlich um das Jahr 1200 errichtet. Zu dieser Zeit herrschte das Ministerialgeschlecht von Henfenfeld in Henfenfeld. Ende des 14. Jahrhunderts kam es zu häufigen Eigentumswechseln, bis die Adelsfamilie Egloffstein im Jahr 1405 für mehr als hundert Jahre die Herrschaft übernahm. Anno 1530 erwarb Martin Pfinzing Schloss Henfenfeld und erreichte, dass sich die ursprünglich bürgerliche Familie 1554 den adligen Namenszusatz 'von' sichern konnte. Im Zweiten Markgrafenkrieg erlitt das Schloss schwere Zerstörungen: Der Wiederaufbau der Schlossanlage kostete etwa 4000 Gulden und dauerte fast zwanzig Jahre. Weitere Ausbau- und Umgestaltungsmassnahmen erfolgten 1624 und 1740 mit der Errichtung des Treppenturms, der Orangerie und dem Anbau zahlreicher Obstbäume im Schlosspark. Im Jahre 1764 endete mit dem Tod von Johannes Sigmund Pfinzing die Herrschaft der Pfinzings, und ihr Besitztum ging in die Familienstiftung "Haller von Hallerstein" über, von wo aus das Schloss zu Beginn des 18. Jahrhunderts an Karl Benedikt von Schwarz verkauft wurde.

Bis in die 80er Jahre des 20. Jahrhunderts waren diverse Schulen im Schlossgebäude untergebracht; danach wurde Schloss Henfenfeld einige Jahre als Übergangslager für Spätaussiedler genutzt.

Mittlerweile befindet sich Schloss Henfenfeld im Besitz der Familie Rohrwasser und beherbergt u.a. ein Restaurant und eine internationale Musikakademie. Ausserdem finden hier zahlreiche Kulturveranstaltungen statt.

(tp)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Henfenfeld möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Henfenfeld liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Henfenfeld liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 993
Schloss Reichenschwand Schloss Schlammersdorf


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-henfenfeld/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-henfenfeld/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:28.29 Uhr