Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Neues Schloss Eremitage


Alternative Bezeichnung:

Hofgarten Eremitage

Neues Schloss Eremitage wurde im Jahr 1753 auf Anweisung des Markgrafen von Brandenburg-Bayreuth erbaut, nachdem das alte Schloss abgebrannt war. Markgräfin Wilhelmine war maßgeblich an der Gestaltung der neuen Räume beteiligt. Unter anderem entwarf sie das Spiegelscherbenkabinett oder das Palmenzimmer mit der einzigartigen Nussholzvertäfelung. Der Landschaftspark spiegelt die Gartenkultur des 18. Jahrhunderts wider. Besonders abwechslungsreich wirken die künstlichen Ruinen, das antike Grabmal und die Grotte. Eine Reihe von Alleen, Brunnen und Wasseranlagen zieren den Park, der zugleich von dichtem Laubwald umgeben ist.

Am Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Garten nur noch für die Landwirtschaft genutzt, da man keinen Bedarf mehr an einem Lustgarten hatte. Nach 1830 wurde Neues Schloss Eremitage nur noch selten genutzt. Ein besonderer Gast des Schlosses war der bayerische König Ludwig II, der anlässlich der Wagner-Festspiele 1876 das Schloss besuchte.

Im Frühjahr 1945 fielen amerikanische Truppen in Bayreuth ein und zerstörten Neues Schloss Eremitage. Das Schloss wurde zwar wieder aufgebaut, doch man verzichtete auf die Innenräume beim Nachbau der Seitenflügel. Schließlich wurde auch der Park wieder neu angelegt. 2005 wurde es vollständig saniert. Das chinesische Spiegelkabinett, das japanische Zimmer, der Marmorsaal und weitere schöne Zimmer können nun von Besuchern wieder besichtigt werden.

(tp)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Neues Schloss Eremitage möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Neues Schloss Eremitage liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Zu Neues Schloss Eremitage liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 644
Neues Schloss Schloss Fantaisie


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/neues-schloss-eremitage/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/neues-schloss-eremitage/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:07.19 Uhr