Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Neue Residenz


Alternative Bezeichnung:

Neue Residenz Bamberg

Die Neue Residenz oder Neue Hofhaltung ist ein mehrflügeliger Schlossbau aus Sandstein in Bamberg. Das Schloss befindet sich am Domplatz an der Oberen Karolinenstraße und wurde in zwei Bauabschnitten errichtet, die den Stil ihrer Zeit widerspiegeln: Der unter Fürstbischof Johann Philipp von Gebsattel erbaute Teil im Renaissancestil entstand zwischen 1601 und 1612. 1695 bis 1702 ließ Fürstbischof Lothar Franz von Schönborn das Gebäude durch den Hofarchitekten Johann Leonhard Dientzenhofer im Barockstil ausbauen und umgestalten. Zwischen 1702 und 1704 entstanden die vier Geschosse des Vierzehnheiligenpavillons, welche die Stirnseite des Stadtflügels abschließen.

Mitte des 18. Jahrhunderts ließ Fürstbischof Adam Friedrich von Seinsheim den Gartenpavillon erbauen. Dem Baumeister Johann Michael Fischer fielen von 1771 bis 1773 Umgestaltungen im Inneren zu. Die Neue Residenz diente den Fürstbischöfen als Sitz und war ab 1803 königliche Residenz. Im Inneren kann man die vom Augsburger Melchior Steidl geschaffenen Fresken an der Decke im Kaisersaal bewundern, die 16 Kaiser in Überlebensgröße zeigen. Als Stuckateure waren unter anderem Antonio Bossi und später Materno Bossi tätig. Heute sind in den Räumen nicht nur Stuck, Teppiche und Möbel der damaligen Zeit zu besichtigen, sondern auch eine Gemäldegalerie und die Staatsbibliothek von Bamberg beherbergt die Neue Residenz.

(tp)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Neue Residenz möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Neue Residenz liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Neue Residenz liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 620
Schloss Seehof Alte Hofhaltung


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/neue-residenz/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/neue-residenz/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:06.40 Uhr