Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Jagdschloss Friedrichsberg

In Abtswind, im Norden des Freistaates Bayern, ist seit dem Jahr 1735 das Jagdschloss Friedrichsberg zu finden. Dieses Schloss ließ damals Johann Friedrich Graf und Herr zu Castell-Rüdenhausen erbauen. Den Bauplatz musste er sich von der Zisterzienserabtei Ebrach kaufen, da der sogenannte Mönchsberg zu deren Hoheitsgebiet zählte. Der Tausch beinhaltete Weinberge, Baumfelder und Wald. Aus dem Mönchsberg wurde schließlich der Friedrichsberg, das Schloss nutzte der Graf, wenn er zur Jagd in Abtswind weilte. Noch heute erinnert ein Denkmal, das sich an der Forststraße, die nach Rehweiler führt, befindet, an den letzten Jagdgang.

An der Westseite des Berges befinden sich Sandsteinbrüche, aus denen Steine für die Würzburger Residenz gehauen wurden. Direkt auf dem Friedrichsberg war einst eine Siedlung, die vor langer Zeit verschwunden sein muss. Heute erinnert nur noch die Flurbezeichnung Dürnitz daran.

Hinter dem Jagdschloss wurde ein 141 Fuß tiefer Brunnen in den Fels gehauen, was ca. 43 Metern entspricht. Um einen Eimer Wasser aus dem Brunnen zu holen, hatte man damals rund 15 Minuten benötigt. Das Schloss war nie ein dauerhafter Wohnsitz, sondern wurde nur zu Zeiten der Jagdausflüge genutzt. Der Graf weilte daher nur in einigen Zimmern der oberen Etage.

Direkt neben dem Jagdschloss Friedrichsberg ist ein Gasthaus zu finden, das Schloss selbst ist in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden.

(hs)


Nach meinen Informationen wird Jagdschloss Friedrichsberg privat genutzt und kann daher leider nicht oder nur in Ausnahmefällen besichtigt werden. Möglicherweise ist sogar eine Außenbesichtigung nicht erwünscht. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und betreten Sie keine privaten Grundstücke. Zu Jagdschloss Friedrichsberg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Jagdschloss Friedrichsberg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1056
Schloss Rüdenhausen Schloss Castell


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/jagdschloss-friedrichsberg/geschichte.html on line 139

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/jagdschloss-friedrichsberg/geschichte.html on line 140

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:03.24 Uhr