Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Bürgeln

Die ersten Eigentümer von Schloss Bürgeln - oder zu der damaligen Zeit eher des Landgutes, das sich hier befunden hat - waren die Ritter von Kaltenbach. Wann genau sie hierher kamen, ist unbekannt. Der Legende nach soll hier schon vor "uralten Zeiten" eine Kirche gestanden haben. Mit dem Eintritt des Kaltenbacher Ritters und seines Sohnes ins Kloster St. Blasien im Jahr 1120 fällt fünf Jahre später schließlich auch das Landgut an dieses Kloster. Nur ein Jahr später gründete man im Ort eine Zelle, die 1267 allerdings durch ein Feuer zerstört wurde. Zehn Jahre später errichtete man das Kloster neu und legte damit den Grundstein für das Schloss Bürgeln.

Bauernkriege, Dreißigjähriger Krieg und der Pfälzische Erbfolgekrieg beschädigten die Klostergebäude schwer, zerstörten sie aber nicht. 1764 errichtete man das Schloss Bürgeln schließlich im frühklassizistischen Stil neu. Konnte 1782 noch eine Säkularisation verhindert werden, wurde das Kloster 1803 schließlich doch noch aufgelöst. Das Hauptgebäude, das sich mittlerweile zum Schloss entwickelt hatte, fiel an das Großherzogtum Baden. In den laufenden Jahrhunderten wechselte das Gebäude mehrfach den Besitzer, wurde teils privat, teils aber auch touristisch genutzt. Heute befindet sich Schloss Bürgeln im Besitz der Stadt und wird zum Beispiel für Tagungen, Konzerte und Volksfeste genutzt.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Bürgeln möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Bürgeln liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Bürgeln liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 2730
Schloss Klein Kussewitz Schloss Kirchham


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/schloss-buergeln/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/schloss-buergeln/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 10:25.42 Uhr