Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Wachenburg

Zum beginnenden 20. Jahrhundert spielte man mit dem Gedanken, eine Gedenkstätte für die Opfer des deutsch-französischen Krieges zu errichten. Anfänglich liebäugelte man mit der Burgruine Windeck für diese Zwecke, allerdings untersagte der Eigentümer dieser Burg den Umbau der Anlage, was für die Gedenkstätte nötig gewesen wäre. Man entschloss sich deshalb dazu, auf dem Wachenberg, auf dem ursprünglich nur ein Aussichtsturm errichtet werden sollte, die heutige Burg Wachenburg zu errichten und diese als Gedenkstätte zu nutzen. Zu diesem Zweck schloss man einen 99 Jahre währenden Erbpachtvertrag mit der Stadt Weinheim ab.

1906 konnte man mit den Bauarbeiten für Burg Wachenburg beginnen. Die Entwürfe stammten vom Architekten Arthur Wienkoop, der auch den Bau überwachte. Schon ein Jahr später konnte der Bergfried eingeweiht werden, bis 1913 dauerte es, ehe die Anlage vollkommen fertig gestellt war. Der zum Erhalt der Burg Wachenburg gegründete Verein WVAC wurde während des Zweiten Weltkriegs aufgelöst, erhielt 1950 aber die Verfügungsrechte über die Burg zurück. Heute ist die Anlage nicht nur eine herausragende Sehenswürdigkeit und Gedenkstätte. Sie beherbergt auch ein Museum und ist Veranstaltungsort verschiedener Tagungen. Eine Burgschenke rundet die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten ab.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Wachenburg möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Burg Wachenburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Wachenburg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 2771
Schloss Flechtingen Schloss Bodendorf


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/burg-wachenburg/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/burg-wachenburg/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 10:16.34 Uhr