Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Eberbach

Die Burg Eberbach, rund 160 Meter über dem Neckartal gelegen, besteht aus Vorderburg, Mittelburg und Hinterburg. Eigentlich sind es drei separate Burgen, die aber unter einem Namen zusammengefasst wurden. Den Anfang machte die Vorderburg, die im letzten Viertel des 12. Jahrhundert erbaut wurde. Es folgte die Mittelburg und ab 1225 bis ca. 1250 die Hinterburg. Die Ursprünge sind nicht mehr vollends nachzuvollziehen. Sicher ist, dass die Burg 1227 von König Heinrich VII. erworben wurde. Danach waren die Pfalzgrafen Besitzer, die dort eine Vogtei einrichteten.

Im Jahr 1402 wurde die Burg erneut verkauft und wurde ein Jahr später zur Schleifung freigegeben. Ab dem 15. Jahrhundert verfiel sie zusehends und Burg Eberbach diente nur noch als Steinbruch. In der Neuzeit wurden die Überreste freigelegt, restauriert und teilweise auch rekonstruiert. Zu sehen sind von der Vorderburg noch Teile der Ummauerung, des Eingangs und des Wohnturms. Die Mittelburg kann ebenfalls noch Teile der Burgmauer nachweisen, auch der Bergfried mit seinen ehemals drei Meter dicken Mauern ist noch erkennbar, und Teile des Palas. Von der Hinterburg sind nur noch wenige Mauerreste übrig. Der Grundriss lässt sich noch erahnen und der Halsgraben, der die Burg umgab, ist ebenfalls noch sichtbar.

Die Burg Eberbach ist frei zugänglich und kann jederzeit besichtigt werden.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Eberbach möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Burg Eberbach liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Eberbach liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 509
Schloss Hirschhorn Schloss Zwingenberg


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/burg-eberbach/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/burg-eberbach/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 10:13.17 Uhr