Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Johanniterburg

Die beeindruckende Geschichte der prachtvollen Johanniterburg geht bis in die Zeit der Kelten zurück. Schon damals soll es auf dem Burgberg eine Siedlung gegeben haben, zu der auch eine einfache Burg gehörte. Später übernahmen die Germanen, dann die Franken den Ort, die das Dorf 795 dem Kloster Fulda schenkten. Im Nachbarort befand sich seit dem 12. Jahrhundert eine Kaiserpfalz, so dass auch der Burg eine besondere Aufmerksamkeit zuteil wurde. Damals hatte sich die Anlage bereits zu einem wichtigen Rittersitz entwickelt. Eine erste Burg ist allerdings erst mit dem Jahr 1274 überliefert. Sie wurde von den Grafen von Henneberg errichtet und ist in Teilen noch im Bau der Johanniterburg zu erkennen.

Im Jahr 1315 wurde das Gut rund um die Johanniterburg dem Johanniterorden verkauft. Diese rissen die alte Burg ab und errichteten mit der Genehmigung des Königs eine neue Burg auf dem Hügel. Der Bau war sehr ungewöhnlich, da die Johanniter in Mitteleuropa eigentlich keine Militärfunktion innehatten und deshalb auch keine Burg benötigten. Das Kastell blieb allerdings nur gut 100 Jahre im Besitz der Johanniter und wechselte danach mehrfach den Besitzer. Beinahe jeder fügte der Johanniterburg eigene Gebäudeteile hinzu. Heute befindet sich die Burg in privatem Besitz, ist aber öffentlich zugänglich.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Johanniterburg möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Johanniterburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Johanniterburg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1467
Schloss Börnicke Gut Groß Breesen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/johanniterburg/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/johanniterburg/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:16.45 Uhr