Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Winterstein


Alternative Bezeichnung:

Ruine Burg Winterstein

Die erste schriftliche Erwähnung des Ortes Winterstein geht auf das Jahr 1246 zurück. Die Geschichte der Herren von Wangenheim ist eng mit Winterstein verknüpft. Diese erbauten hier im Jahr 1307 die Burg Winterstein. 1513 wurde der Adelssitz dann umfassend renoviert. Im Jahr 1554 thronte die Wasserburg noch über 17 Häuser. Im Jahr 1615 zählte der Ort um die Burg herum bereits 80 Häuser.

Das Geschlecht der Wangenheimer bewohnte die Burg Winterstein bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Im Dreißigjährigen Krieg wurden Burg und Ortschaft immer wieder in Mitleidenschaft gezogen. Die Pest zog über Winterstein und nahm dabei viele Menschen mit in den Tod. Um die Burg Winterstein herum lebten die Menschen von Holzhandel, Kupferabbau und vielfältigen Handwerken. Die Herren von Wangenheim waren für ihre wirtschaftlichen Erfolge weit bekannt.

Einer Legende nach übermittelte der berühmte Hund Struczel während des Dreißigjährigen Krieges Liebesbotschaften nach Gotha. Nach der Hochzeit ließ die Adelige von Wangenheim den Hund nach dessen Tod im Jahr 1630 dort zur letzten Ruhe betten.

Heute erinnert eine sehr ansprechend angelegte Parkanlage im Burgbezirk an das einstige Leben auf Burg Winterstein. Hier erhebt sich zwischen der Vogtei, der Heimatstube und dem Haus des Gastes die Ruine mit ihrer weit zurückreichenden Geschichte.

(tp)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Winterstein möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Burg Winterstein liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Winterstein liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 662
Schloss Altenstein Wasserschloss Leutzsch


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/burg-winterstein/geschichte.html on line 139

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/thueringen/burg-winterstein/geschichte.html on line 140

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:11.56 Uhr