Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Reinbek

Bevor Schloss Reinbek in Schleswig-Holstein in den Jahren 1572 bis 1576 gebaut wurde, stand an selber Stelle das Reinbeker Kloster, ein Konvent der Zisterzienserinnen. Das Kloster entstand im Jahr 1250 und wurde im Jahr 1534 in der Grafenfehde von Lübecker Truppen geplündert und in Brand gesteckt. Der dänische König Christian III. kam 1544 in den Besitz des Geländes, vermachte es unter anderem seinem Halbbruder Adolf I., der wiederum das Schloss Reinbek errichten ließ.

Genutzt wurde das Schloss in erster Linie als Anlaufstelle, die der Herzog bei Reisen nutzen konnte, aber auch als Jagdschloss. Zudem wurden im Gebäude des Öfteren Gäste untergebracht. Zum Schloss gehörten eine Brauerei, eine Kornbrennerei, Ställe und Scheunen, ein Küchengarten und zahlreiche Fischteiche. In den folgenden Jahren wurde Schloss Reinbek sowohl als Wohnsitz der Herzöge genutzt, wie auch für größere Feste. Im Zuge des Dreißigjährigen Krieges besetzten erst schwedische, dann kaiserliche Truppen das Anwesen, zerstörten es aber nicht.

1773 ging das Schloss in dänischen Besitz über und wurde drei Jahre später umfassend renoviert. Anfang des 19. Jahrhunderts sollte es sogar abgerissen werden, da die laufenden Kosten für die Instandsetzung zu hoch waren. Ein Gutachten aus dem Jahr 1818 verhinderte den Abriss. Nachdem das Schloss 1866 wieder preußisch wurde, diente es kurze Zeit als Sitz des Landrats. 1874 versteigerte die Finanzbehörde das Gebäude. In der Folge richtete man ein Hotel ein und betrieb dieses bis Ende des Ersten Weltkriegs. Es folgte die Nutzung als Erholungsheim, danach zog das Reichsinstitut für Forstwirtschaft ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg brachte man Flüchtlinge in dem Bau unter, bevor es 1972 die Stadt Reinbek kaufte und restaurieren ließ. Schloss Reinbek kann besichtigt werden, außerdem finden regelmäßige Veranstaltungen statt.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Reinbek möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Reinbek liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Reinbek liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1887
Schloss Neuhausen Gut Basthorst


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/schleswig-holstein/schloss-reinbek/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/schleswig-holstein/schloss-reinbek/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 19:03.37 Uhr