Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Föhren

Auf viele Jahrhunderte kann Schloss Föhren in Rheinland-Pfalz zurückblicken. Schon im Jahr 763 wird es in einer Urkunde erwähnt. Damals war das Kloster Prüm im Besitz des Anwesens. Nachdem sich Ende des 12., Anfang des 13. Jahrhunderts dann auch der Ort Föhren, damals noch Furna, entwickelte, wurde das Schloss ab 1340 zu einer befestigten und wehrhaften Burg ausgebaut.

In den folgenden Jahrzehnten kamen immer wieder neue Eigentümer in den Besitz des Schlosses. Ab 1445 war dies die Familie Kesselstatt, die es nun seit 23 Generationen ihr Eigentum nennen kann. Im Jahr 1663 fand dann wieder ein sehr wichtiges Ereignis statt: Die Burg wurde zum Schloss umgebaut. Dafür legte man die zwei separat bestehenden Gebäudeflügel zusammen, sodass ein einziges Karree entstand. Im selben Jahr entstand der Turm, von denen man ursprünglich zwei bauen wollte. Warum es dann doch nur einer wurde, ist nicht überliefert. Auch entstand damals ein Wassergraben, der das Schloss umgab. Dieser wurde im Jahr 1949 trockengelegt.

Zum Schloss gehörten bis zum Zweiten Weltkrieg auch drei Mühlen, in denen man noch selbst Getreide gemahlen hatte. Zwei dieser Mühlen fielen dem Krieg zum Opfer, eine konnte gerettet werden. Die Wirtschaftsräume dienen heute als Wohnungen, Büros und Veranstaltungs-, sowie Lagerräume. Auf dem Schloss selbst besteht die Möglichkeit, zu heiraten, im Forsthaus sind Ferienwohnungen untergebracht. Auf dem Gelände ist ein Hofladen zu finden, der Wildspezialitäten anbietet.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Föhren möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Föhren liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Föhren liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1369
Jagdschloss Kotelow Gut Sudheim


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/rheinland-pfalz/schloss-foehren/geschichte.html on line 138

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/rheinland-pfalz/schloss-foehren/geschichte.html on line 139

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 17:51.51 Uhr