Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Sparrenburg

Das Wahrzeichen von Bielefeld ist die auf dem gleichnamigen Berg gelegene Sparrenburg. Sie wurde vor dem Jahr 1250 durch die Grafen von Ravensberg erbaut, die mit der Burg den Bielefelder Pass sichern wollten, der durch den Teutoburger Wald führte. Gleichzeitig diente die Burg als Herrschersitz der Grafen. Da Burgen gewöhnlich älter sind als die sie umgebende Stadt, ist mittlerweile auch nicht mehr auszuschliessen, dass es vor dem Bau der Burg bereits eine ältere Wehranlage in der unmittelbaren Umgebung gegeben haben muss. Mit dem Aussterben des Hauses von Ravensberg fiel die Sparrenburg im Jahr 1346 an den Grafen von Jülich-Berg. Da er hier nicht residierte, nutzte er die Burg vor allem als Gästehaus, das unter anderem Kaiser Karl IV. Obdach bot. Lediglich in den Jahren 1410 bis 1428 wurde de Sparrenbug noch einmal für kurze Zeit als Herrschersitz genutzt. Mit der Erfindung von Feuerwaffen und Kanonen wurde es im 16. Jahrhundert nötig, die Burg zur Festung umzubauen. Nachdem die Burg im Jahr 1612 ein schweres Erdbeben überstand, wurde sie im Verlauf des Dreissigjährigen Krieges mehrfach belagert. Da die Sparrenburg nach Kriegsende kaum noch als Schutzburg geeignet war, wurde sie als Gefängnis genutzt und teilweise abgetragen. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Burg umfangreich restauriert.

(rh)


Heute lädt Sparrenburg zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Sparrenburg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. In Sparrenburg finden Sie ein Standesamt oder zumindest die Außenstelle des Standesamtes Bielefeld für die Zeremonie der standesamtlichen Trauung. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 33
Schloss Holte Schloss Overhagen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/sparrenburg/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/sparrenburg/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:44.31 Uhr