Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Reelkirchen

Der kleine Ort Herrentrup wurde - das ergeben neue Forschungen - bereits vor dem Jahr 1036 gegründet. In diesem Jahr ging es in den Besitz des Busdorfstifts in Paderborn über. Schloss Herrentrup, beziehungsweise sein Vorgänger, war damals nicht mehr als ein Vorwerk, also ein landwirtschaftlicher Gutshof. Der Ort selbst ist vermutlich übrigens schon wesentlich älter und stammt aus dem 6. oder 7. Jahrhundert.

Wer im Auftrag des Klosters den kleinen Ort verwaltete und Schloss Herrentrup errichtete, kann nicht mehr genau gesagt werden. Die ersten Verwalter des Ortes, die uns aus der Geschichte bekannt sind, sind die Grafen von Lippe-Brake. Einer von ihnen liess im Jahr 1690 ein Gasthaus im Ort errichten. 150 Jahre später gab es einen grossen Brand im 300-Seelen-Dorf, der einige Höfe vollständig vernichtete. Wann genau Schloss Herrentrup in dieser aufregenden Zeit erbaut wurde, lässt sich leider nicht mehr bestimmen.

Auch über das Schicksal der Familie von Lippe-Brake ist nicht sehr viel mehr bekannt. Heute ist Herrentrup ein Dorf mit 578 Einwohnern, das seit 1970 in die Stadt Blomberg eingemeindet wurde. Schloss Herrentrup ist in dem kleinen Ort nicht nur die grösste, sondern auch die einzige Sehenswürdigkeit. Da es sich in privatem Besitz befindet, kann man es zur Zeit nicht besichtigen.

(rh)

"Herrentorp" bei Blomberg erstmalig 1355 urkundlich erwähnt

1789

Graf Leopold I. zur Lippe erhält den Fürstenbrief, Einigung zwischen Lippe und Schaumburg-Lippe über das Amt Blomberg, Lippe erhält Teile des Amtes zurück, darunter die Bauernschaft Herrentrup


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Reelkirchen leider nicht möglich, eventuell aber zumindest eine Außenbesichtigung von der öffentlichen Straße aus. Zu Schloss Reelkirchen liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Reelkirchen liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 61
Schloss Burgdorf Schloss Wendlinghausen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-reelkirchen/geschichte.html on line 143

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-reelkirchen/geschichte.html on line 144

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:33.34 Uhr