Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Borbeck

Schloss Borbeck im gleichnamigen Essener Stadtteil hat eine sehr lange Geschichte. Diese geht bis ins 9. Jahrhundert zurück, als an der Stelle des heutigen Schlosses ein fränkischer Oberhof des Damenstifts Essen entstand. Eine zweite urkundliche Erwähnung fand dann im Jahr 1227 statt. Nachdem im Laufe des 13. Jahrhunderts die Fürstäbtissinnen eine räumliche Trennung von Gebäuden geistlicher und privater Nutzung haben wollten, wurde der Oberhof Borbeck gekauft und an dessen Stelle eine Motte errichtet, die heute als Vorgänger des Schlosses Borbeck gilt.

Ab diesem Zeitpunkt war Borbeck eine bevorzugte Residenz der Fürstäbtissinnen. Im Laufe der Zeit wurde das Gebäude weiter ausgebaut und sogar als Burg bezeichnet, in der die Stiftsdamen häufiger Zuflucht fanden. Die Schäden eines Brandes im Jahr 1493 und auch die Zerstörungen während des Achtzigjährigen Krieges konnten in der Folge beseitigt werden. Mehr noch, nach 1598 wurde das Gebäude sogar noch weiter ausgebaut.

Das heutige Aussehen von Schloss Borbeck wurde in den Jahren 1744 bis 1762 durch Äbtissin Franziska Christine von Pfalz-Sulbach festgelegt, als sie das Anwesen grundlegend umbauen und erweitern ließ. Obwohl Ende des 18., Anfang des 19. Jahrhunderts Pläne für einen Neubau vorhanden waren, wurden diese nie umgesetzt - die Säkularisation beendete die Geschichte des Stifts.

Bis 1941 war das Schloss dann in privater Hand, ehe es die Stadt Essen kaufte und restaurieren ließ. In den 50er und 60er Jahren war dort die Stadtverwaltung untergebracht, danach stand es viele Jahre leer. Seit 1983 kann man Schloss Borbeck wieder besuchen, es wurde eine Kultur- und Begegnungsstätte eingerichtet. Außerdem ist die Folkwang-Musikschule im Schloss beheimatet und auch das Standesamt von Borbeck ist vor Ort. 2004 bis 2006 wurde das Wasserschloss nochmals umfangreich renoviert. Der Schlosspark ist jedermann zugänglich.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Borbeck möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Schloss Borbeck liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Borbeck liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1815
Haus Heck Schloss Schellenberg


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-borbeck/geschichte.html on line 141

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-borbeck/geschichte.html on line 142

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:14.41 Uhr