Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Barntrup

Schloss Barntrup, besser bekannt auch unter dem Namen "Kerssenbrocksches Schloss" ist eine der grössten Sehenswürdigkeiten des Ortes. Es wurde zur Mitte des 16. Jahrhunderts von Anna von Canstein errichtete. Sie war Ehefrau des Söldnerführers Franz von Kerssenbrock, der bald nach der Hochzeit verstarb. Im Jahr 1577 begann sie mit den Bauarbeiten und noch im selben Jahr konnte der grosse Torbogen von Schloss Barntrup, der auch heute noch erhalten ist, fertig gestellt werden. An der Oberen Strasse entstand nur wenige Jahre später das Zehnthaus, das ebenfalls zum Schloss gehört. Das Herrenhaus selbst wurde erst im Jahr 1584 erbaut und 1588 fertig gestellt. Baumeister war Eberhard Wilkening, der ein kleines Schloss mit zwei Geschossen und drei Ecktürmen errichtete. Schloss Barntrup war übrigens das erste Weserschloss, das mit Bossensteinen dekoriert wurde - damals eine kleine, architektonische Revolution. Später wurde dieser Stil eines der wesentlichen Merkmale der Weserrenaissance. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts, also gut 300 Jahre später, baute man Schloss Barntrup im Inneren umfangreich um. Unter anderem wurden die Sandsteinplatten des Daches durch rote Ziegel ersetzt. Berühmt wurde das beschauliche Schloss übrigens durch einen Film, der im Jahr 1953 gedreht wurde. Er lautet "Ferien vom Ich". Das Schloss ist hier ein Sanatorium.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Barntrup leider nicht möglich, eventuell aber zumindest eine Außenbesichtigung von der öffentlichen Straße aus. Zu Schloss Barntrup liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Barntrup liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 63
Schloss Wendlinghausen Schloss Corvey


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-barntrup/geschichte.html on line 134

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/schloss-barntrup/geschichte.html on line 135

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 16:11.40 Uhr