Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Gut Bülheim

Gut Bülheim im westfälischen Lichtenau, geht wohl auf eine fränkische Adelsfamilie zurück. Dies haben Forscher aufgrund der Wortzusammensetzung "bül" und "heim" herausgefunden. Gelegen ist das Gut heute wie auch damals schon auf einer unbewaldeten Fläche. Heute führt direkt daneben die Bundesstraße 68 vorbei.

Über das Gut ist geschichtlich wenig zu erfahren. Sicher ist, dass es bereits im Jahr 1514 bestanden haben muss. Dies ist aus Unterlagen ersichtlich, in denen es heißt, dass zahlreiche Gutshöfe im Umkreis von Paderborn, als wüst, also als verlassen gegolten haben, mit Ausnahme einiger weniger, zu denen auch das Gut Bülheim gehörte. Das bedeutet, dass das Gut permanent bewohnt war und bewirtschaftet wurde.

Gut Bülheim liegt südöstlich der Stadt Lichtenau, direkt an einem kleinen See. Von der Bundesstraße aus hat man einen guten Blick auf das Gehöft.

(hs)

Das im südöstlichen Winkel der Paderborner Hochfläche gelegene Gut, liegt in einer Talmulde des Sauerbachs zwischen Lichtenau und Kleinenberg. Gut Bühlheim wird schon in der "Vita Meinwerci episcopi Patherbrunnensis" von 1165 erwähnt und zum "Pagus" Soratfeld gerechnet. 2*

Der deutsche Widerstandskämpfer Theodor Roeingh (geb. 1882 in Beverungen), der 1945 im KZ Sachsenhausen ermordet wurde, machte im Anschluß an sein Abitur 1902 bis 1903 eine Lehre auf Gut Bühlheim. 1*

Quellen:

1* Deutsche Patrioten in Widerstand und Verfolgung 1933-1945: Paul Lejeune-Jung, Theodor Roeingh, Josef Wirmer, Georg Frhr. von Boeselager : ein Gedenkbuch der Stadt Paderborn, F. Schöningh, 1986

2* Schriften des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde, Ausgabe 30, Elwert in Kommission, 1925


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Gut Bülheim möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Gut Bülheim liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Gut Bülheim liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1372
Gut Burghof Schloss Velen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/gut-buelheim/geschichte.html on line 146

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/nordrhein-westfalen/gut-buelheim/geschichte.html on line 147

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:37.53 Uhr