Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Fürstenberg

Als es errichtet wurde, hatte Schloss Fürstenberg mit seinem heutigen Charakter nicht viel gemein. Gebaut wurde es im Jahr 1350 als Grenzfestung, die den Ort Fürstenberg gegen die in der Nähe gelegene Stadt Höxter beschützen sollte. Da bereits seit Beginn des 12. Jahrhunderts adlige Familien in der Region nachgewiesen sind, kann man heute davon ausgehen, dass sich schon vor Errichtung der Grenzfestung eine Befestigung oder sogar eine Burg an dieser Stelle befunden haben muss. Offen ist, ob sie lediglich umgebaut oder abgerissen und neu erbaut wurde. Bauherr war vermutlich der welfische Herzog von Göttingen, der die Region als Lehen führte. Bereits im Jahr 1399 wurde Schloss Fürstenberg aus finanziellen Gründen verpfändet. 1545 wurde die Burg während einer Fehde fast bis auf die Grundmauern zerstört. Erst um 1600 wurde die Burg durch Herzog Heinrich Julius zu Braunschweig- Lüneburg wieder aufgebaut. Wenige Jahre später, im Jahr 1747, gründete sein Nachfolger Herzog Carl I. von Braunschweig eine Porzellanmanufaktur, die in den Räumen des Schlosses untergebracht wurde. Bis 1972 wurde hier das berühmte Fürstenberg Porzellan hergestellt. Erst danach zog die Manufaktur in modernere Gebäude um. Schloss Fürstenberg beherbergt heute ein Museum zur Manufaktur, in der man sich über die Produktion von Porzellan erkundigen kann.

(rh)


Heute lädt Schloss Fürstenberg zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Schloss Fürstenberg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Fürstenberg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Die vorhandene Kirche oder Kapelle ermöglicht kirchliche Trauungen bzw. Eheschließungen.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 69
Burg Polle Rittergut Meinbrexen


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-fuerstenberg/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-fuerstenberg/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:02.27 Uhr