Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Fürstenau


Alternative Bezeichnung:

Fürstbischöfliches Schloss

Noch im 13. Jahrhundert gab es in Fürstenau nur sumpfiges Gebiet, das der Streitpunkt zweier Herrschaften war. Ehe Schloss Fürstenau errichtet war, stritten der Graf von Tecklenburg und der Bischof von Osnabrück um das Land. Letzterer besass lediglich die Jagdrechte in dem Gebiet, während die Tecklenburger Grafen Gerichtsrechte vorweisen konnten. Um seine Ansprüche trotzdem durchzusetzen, errichtete Fürstbischof Gottfried von Arnsberg in den Jahren 1344 und 1345 eine kleine Festung, bestehend aus einem Turm mit Wohngebäuden auf einer kleinen, im Sumpf gelegenen Burginsel. Nachdem die eigentliche Burg fertig gestellt war, errichtete man in den nachfolgenden Jahrhunderten mehrere Flügel und eine Kirche, so dass schliesslich Schloss Fürstenau entstand.

Anlässlich des Dreissigjährigen Krieges baute man Schloss Fürstenau zur stark befestigten Burg mit Wassergräben und Bastionen aus und erweiterte sie um ein Amtsgefängnis und Torhäuser. Parallel zu seiner verteidigenden Funktion richtete man schon im 15. Jahrhundert auf dem Schloss das fürstbischöfliche osnabrückische Amt und das Amtsgericht ein, das erst 1972 aufgelöst wurde. Anschliessend renovierte man das Schloss umfangreich. Heute wird Schloss Fürstenau von der Verwaltung der Samtgemeinde Fürstenau bewohnt. Dabei handelt es sich um einen Verband aus mehreren Gemeinden, der gemeinschaftlich die Verwaltung der einzelnen Ortschaften führt.

(rh)


Heute lädt Schloss Fürstenau zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. Zu Schloss Fürstenau liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. In Schloss Fürstenau finden Sie ein Standesamt oder zumindest die Außenstelle des Standesamtes Osnabrück für die Zeremonie der standesamtlichen Trauung. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 452
Burg Trips Gut Hange


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-fuerstenau/geschichte.html on line 138

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-fuerstenau/geschichte.html on line 139

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 15:02.12 Uhr