Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Bevern

Das beeindruckende, niedersächsische Schloss Bevern löste im Jahr 1603 einen alten Herrensitz ab, der an derselben Stelle stand. Errichtet wurde das neue Schloss im Verlauf von neun Jahren durch Statius von Münchhausen, der ein Wasserschloss mit vier Flügeln und einem Schlossgarten vorgesehen hatte. Durch seine ehrgeizigen Baupläne verschuldete sich der Bauherr allerdings so sehr, dass er in Konkurs gehen musste. Lediglich das Schloss Bevern durfte er unter Zwangsverwaltung behalten. Als er 1633 starb, musste seine Witwe das Schloss an Herzog August den Jüngeren von Braunschweig und Lüneburg abgeben. Dessen jüngster Sohn erbte das Schloss schliesslich und gründete hier die Linie Braunschweig-Bevern. 1809 gab man den Wohnsitz auf Schloss Bevern auf und richtete hier stattdessen einen Pensionärssitz ein. Wenige Jahre später folgte eine Knopffabrik. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts errichtete man im Gebäude schliesslich eine Erziehungsanstalt für Waisen. Zur Zeit des Nationalsozialismus beherbergte das Schloss eine Sportschule und eine Kaserne. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden Flüchtlinge im Schloss beherbergt. Mittlerweile befindet sich das prächtige Schloss im Besitz der Gemeinde Bevern, die das Schloss aufwendig restaurierte. Seitdem gibt es hier ein Heimatmuseum, später auch einzelne Ausstellungen und Kammermusikkonzerte. Ausserdem ist Schloss Bevern heute Standort der Erlebniswelt Renaissance und ein bedeutendes Kulturzentrum.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Bevern möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Schloss Bevern liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Schloss Bevern bietet sich heute mit seiner Tagungstechnik, Tagungsraum, Konferenzraum auch für Seminare oder geschäftliche Events an. In Schloss Bevern finden Sie ein Standesamt oder zumindest die Außenstelle des Standesamtes Holzminden für die Zeremonie der standesamtlichen Trauung. Die vorhandene Kirche oder Kapelle ermöglicht kirchliche Trauungen bzw. Eheschließungen. Der Bankettsaal, Ballsaal oder größere Raum ermöglicht eine Hochzeitsfeier mit Bewirtung.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 93
Burg Tonenburg Burg Lippspringe


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-bevern/geschichte.html on line 138

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/niedersachsen/schloss-bevern/geschichte.html on line 139

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 14:58.37 Uhr