Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Gutshaus Stolpe

Nachdem in Stolpe in Mecklenburg-Vorpommern seit dem Jahr 1153 ein Kloster existierte, kann man davon ausgehen, dass es auch schon ein Gut mit Gutshaus gab. Wann dieses genau errichtet wurde, kann nicht mehr nachvollzogen werden. Das Kloster selbst bestand bis ins Jahr 1637, dann wurde es von Kaiserlichen Truppen in Brand gesteckt und zerstört. Die Grundmauern blieben stehen, sind heute aber verschüttet.

Im Jahr 1648 wurde durch den Westfälischen Vertrag ganz Pommern schwedisch, das Gut wurde von Königin Christine von Schweden dem Gouverneur Generalmajor Graf Steenbock geschenkt. In der Folge wechselten immer wieder die Besitzer auf Gut Stolpe. Darunter waren derer von Bülow, die das Gut bis nach dem Ersten Weltkrieg innehatten. Durch Vererbung ging das Gutshaus Stolpe in den 1920er Jahren schließlich an die Familie Stürken, die bis kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs das Gut bewirtschaftete. Nachdem die Rote Armee in Begriff war, die Besitzungen einzunehmen, floh die Familie. Das Gut wurde von den Sowjets beschlagnahmt, in der Folge wurde es vom Volkseigenen Gut Saatbau Stolpe betrieben.

Erst nach der Wende, genauer im Jahr 1994, wurde der Gutshof wieder privat verkauft, und zwar an Kurt Stürken, der 1945 als Kind mit seiner Mutter den Hof verlassen musste. Seit seiner Restaurierung in den Jahren 1996 und 1997 wird das Gut Stolpe als Hotel betrieben.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Gutshaus Stolpe möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Gutshaus Stolpe liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Gutshaus Stolpe liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1973
Schloss Spyker Rittergut Nustrow


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/mecklenburg-vorpommern/gutshaus-stolpe/geschichte.html on line 136

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/mecklenburg-vorpommern/gutshaus-stolpe/geschichte.html on line 137

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 14:14.11 Uhr