Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Garvensburg

Mit seiner imposanten Architektur erinnert Schloss Garvensburg beinahe an ein Märchenschloss mit seinen verwinkelten Türmen. Das Schloss wurde im Stil des Historismus errichtet, der mittelalterliche Baustile kopierte. So sieht man ihm auch nicht an, dass es erst in den Jahren 1894 bis 1898 errichtet worden ist. Bauherr war der Industrielle Wilhelm Garvens. Er wurde wegen seiner Verdienste im Jahr 1908 geadelt und trug seitdem den Namen von Garvens. Von ihm hat Schloss Garvensburg auch seinen Namen. Das Schloss wurde nicht komplett neu errichtet, sondern basierte auf einem älteren Schloss, das vermutlich von den Herren von Meysenbug errichtet worden war. Während einige Teile der Burg abgerissen werden mussten, wurden andere in das Schloss integriert. Im Jahr 1966 wurden im Keller von Schloss Garvensburg "sprechende Märchengrotten" installiert. Ausserdem gab es einen kleinen Tierpark im Schlosspark. Beides wird aber heute nicht mehr betrieben. In den 1970er Jahren verkaufte die Familie Garvens das Schloss. Seitdem befinden sich hier ein Hotel und ein Restaurant. Seit 2005 werden auf Schloss Garvensburg darüber hinaus auch Theateraufführungen und Konzerte veranstaltet. Dazu gehört zum Beispiel der Familien-Erlebnistag "fly & family". Wegen der Nutzung als Hotel ist das Schloss selbst nicht zu besichtigen. Lediglich der Park kann besucht werden.

(rh)


Heute lädt Schloss Garvensburg zu einer Besichtigung zu den angegebenen Öffnungszeiten ein. In Schloss Garvensburg befindet sich außerdem heute ein Hotel zum Nächtigen. Das Hotel bietet Zimmer zum Preis ab 50 EUR für ein Einzelzimmer (pro Zimmer). zum Preis ab 30 EUR für ein Doppelzimmer (pro Zimmer). Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Schloss Garvensburg bietet sich heute mit seiner Tagungstechnik, Tagungsraum, Konferenzraum auch für Seminare oder geschäftliche Events an. In Schloss Garvensburg finden Sie ein Standesamt oder zumindest die Außenstelle des Standesamtes Schwalm-Eder-Kreis / Homberg für die Zeremonie der standesamtlichen Trauung. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor. Der Bankettsaal, Ballsaal oder größere Raum ermöglicht eine Hochzeitsfeier mit Bewirtung.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 125
Schloss Riede Haus Werl


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-garvensburg/geschichte.html on line 142

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/schloss-garvensburg/geschichte.html on line 143

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 13:19.40 Uhr