Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Michelstadt

Die erste Befestigung, die sich an Ort und Stelle von Burg Michelstadt befand, war ein alemannischer Edelhof, der hier vermutlich im 4. Jahrhundert errichtet wurde. Er fiel 741 mitsamt des ganzen Ortes an den Bischof von Würzburg, wurde nach dessen Tod aber Kronbesitz. In den nächsten Jahren wurde der ursprüngliche Meierhof zu einem befestigten Herrenhof umgebaut; angeblich entstand hier aus der Feder Einhards die Vita Karoli Magni, eine Chronik über Karl den Großen. Nach seinem Tod vererbte der Schreiber sein Gut an das Kloster Lorsch, das hier schließlich ein erstes, steinernes Haus errichten ließ. Damit war die Burg Michelstadt endgültig geboren.

Nachdem die Burg Michelstadt im Jahr 1307 durch den Pfalzgrafen Rudolf I. zerstört worden war, baute man das steinerne Haus nicht nur neu auf, sondern erweiterte es zu einer großen Burganlage, die mit Burgmannen besetzt wurde. Als man die Stadt zum Ende des 14. Jahrhunderts erweiterte, gliederte man die Burg in die Stadtbefestigung ein. Gleichzeitig gestaltete man sie allerdings auch zu Wohn- und Verwaltungszwecken um. Die eigentliche Kernburg entstand vermutlich um 1515. Heute besteht Burg Michelstadt aus einer Hauptburg mit Palas, einem Speicherbau und dem Diebsturm. Die Räumlichkeiten sind unter anderem Teil eines Spielzeug- und Heimatmuseums.

(rh)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Michelstadt möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Zu Burg Michelstadt liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Michelstadt liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 2886
Burg Rodenstein Schloss Bad König


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/burg-michelstadt/geschichte.html on line 135

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/hessen/burg-michelstadt/geschichte.html on line 136

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 12:48.24 Uhr