Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Schloss Schlammersdorf

Schloss Schlammersdorf liegt in der Gemeinde Schlammersdorf in der nördlichen Oberpfalz, im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Ob sich der Name Schlammersdorf vom Untergrund ableitet oder von den Slawen, ist heute ungeklärt. Einst gehörte Schlammersdorf zum Kurfürstentum Bayern und war Sitz der Familie von Schlammersdorf.

Während der Ort in alten Aufzeichnungen bereits früher auftaucht, wird das Geschlecht der von Schlammersdorf 1309 erstmals urkundlich erwähnt. Sie bauten in Schlammersdorf vermutlich Anfang des 15. Jahrhunderts ihren Stammsitz, dessen erste Erwähnung sich 1426 findet. Schloss Schlammersdorf ist als zweigeschossiger Bau mit einem Mansarddach angelegt und wurde im Jahr 1585 ausgebaut.

Zu den ehemaligen Besitzern gehören neben anderen auch die Freiherren von Lindenfels. In den Jahren 1778 und 1779 erfolgte ein Um- und Neubau des Hauptschlosses, das unter anderem über einen Rittersaal und einen Treppenturm verfügt. Verantwortlich für die Bauleitung zeichnete Thomas Sebastian Preysinger, Maurermeister aus Kirchenthumbach. Tatsächlich konnte die kleine Gemeinde Schlammersdorf gleich vier Adelssitze vorweisen. Neben dem Schloss Schlammersdorf gab es drei weitere Schlösschen in Menzlas und Ernstfeld sowie in Naslitz. Überlieferungen zufolge sollen alle diese Gebäude mit unterirdischen Gängen verbunden gewesen sein.

Heute ist der ehemalige Hauptherrensitz der von Schlammersdorf in privatem Besitz. Das von Laubbäumen umgebene Anwesen am Ortsrand wird bewohnt.

(tp)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Schloss Schlammersdorf leider nicht möglich, eventuell aber zumindest eine Außenbesichtigung von der öffentlichen Straße aus. Zu Schloss Schlammersdorf liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Schloss Schlammersdorf liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 994
Schloss Henfenfeld Schloss Kirchenthumbach


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-schlammersdorf/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/schloss-schlammersdorf/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 11:41.01 Uhr