Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Gaillenreuth

Die Burg Gaillenreuth in Ebermannstadt, mitten in der Fränkischen Schweiz, stammt vermutlich aus dem 11. Jahrhundert. Sicher ist, dass der damalige Bischof von Bamberg, Otto I. von Mistelbach, im Jahr 1122 die Burg für das Hochstift kaufte. Wer die Vorbesitzer waren und wann die Burg letztendlich erbaut wurde, ist nicht überliefert.

Mitte des 14. Jahrhunderts ging die Burg in den Besitz der Herren von Egloffstein über. Nachdem sie im Bauernkrieg zerstört wurde, baute man sie jedoch schnell wieder auf. Einer erneuten Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg durch die Kroaten, konnte die Burg nicht entgehen. Aber auch danach wurde sie wieder errichtet, wann ist jedoch nicht bekannt. Was bekannt ist: Es wurde nicht mehr die komplette Anlage aufgebaut, sondern nur der südliche Teil. Weitere Besitzerwechsel folgten in den kommenden 200 Jahren. 1847 wurde geschrieben, dass die Burg Gaillenreuth baufällig war. Renoviert wurde sie durch August Horneck von Weinheim.

Teile der Vorburg sind noch heute vorhanden, der noch existierende Wohnturm stammt aus dem Jahr 1632. Auf Burg Gaillenreuth ist ein Hotel mit Biergarten, Restaurant und Raubrittersaal, zudem mit Gewölben und Verliesen zu finden. Diese Räumlichkeiten können für Feiern angemietet werden. Die Burg Gaillenreuth wird von den heutigen Besitzern auch als Hochzeitsburg bezeichnet.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Gaillenreuth möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. In Burg Gaillenreuth befindet sich außerdem heute ein Hotel für Übernachtungen. Das Hotel bietet Zimmer unterschiedlicher Preisklassen. Das Restaurant der Burg/des Schlosses bietet eine vielfältige Küche. Im Bistro oder Café erhalten Sie kleine Speisen und Getränke. Burg Gaillenreuth bietet sich heute mit seiner Tagungstechnik, Tagungsraum, Konferenzraum auch für Seminare oder geschäftliche Events an. Zu Burg Gaillenreuth liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor. Der Bankettsaal, Ballsaal oder größere Raum ermöglicht eine Hochzeitsfeier mit Bewirtung.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1124
Schloss Kohlstein Schloss Hagenbach


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/burg-burggaillenreuth/geschichte.html on line 143

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/bayern/burg-burggaillenreuth/geschichte.html on line 144

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 10:40.47 Uhr