Geschichte
Überblick
Fotos
Hotel & Restaurant
Hochzeit
Geschichte

Geschichte von Burg Lichtenberg

Eine der ältesten Stauferburgen in Deutschland ist in Oberstenfeld in Baden-Württemberg zu finden. Die Burg Lichtenberg thront dort seit dem Jahr 1197 auf einer Anhöhe - von Weinbergen umgeben - und ist Wahrzeichen des Bottwartales.

Bis zum Jahr 1357 waren die Gründer, die Herren von Lichtenberg, im Besitz der Burg, dann ging sie an das Haus Württemberg über. Ein Grund hierfür ist nicht bekannt. Mit dem Aussterben der Familie konnte es noch nichts zu tun haben, die Linie erlosch erst 1407. Seit 1483 gehört sie den Freiherren von Weiler. Damals erhielt Dietrich von Weiler die Burg von Graf Eberhard von Württemberg als Lehen.

Eine Zerstörung der Burg Lichtenberg im Dreißigjährigen Krieg konnte verhindert werden, dennoch wurde sie im Jahr 1634 geplündert. In den folgenden Jahrhunderten war sie militärisch nicht mehr von großer Bedeutung gewesen. Erst im 2. Weltkrieg musste sie schwerem Artilleriebeschuss standhalten. Durch eine beherzte und mutige Tat der Mutter des heutigen Burgherrn, konnte die Burg vor der Zerstörung gerettet werden. Während der Kämpfe hisste sie die schwedische Flagge und erreichte so, dass die Amerikaner das Feuer einstellten. Nach dem Krieg wurde Burg Lichtenberg renoviert, 1960 wurde das Burgrestaurant eröffnet.

Burg Lichtenberg ist eine der besterhaltenen Burgen, deren Baubestand aus dem Mittelalters, der Renaissance und der neueren Zeit besteht. Die Burggaststätte kann für Familienfeiern und Firmenevents angemietet werden.

(hs)


Nach meinen Informationen ist eine Besichtigung von Burg Lichtenberg möglicherweise möglich (eventuell nur eine Außenbesichtigung). Genaue Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten und Besichtigungszeiten liegen mir aber leider noch nicht vor. Im Gebäude befindet sich heute ein Museum. Zu Burg Lichtenberg liegen mir noch keine Informationen zu einem Hotel vor. Im Objekt ist keine Gastronomie vorhanden oder mir liegen keine Informationen über ein mögliches Bistro, Café oder Restaurant vor. Zu Burg Lichtenberg liegen mir keine Details zu einem Standesamt vor. Zu einer Kirche oder Kapelle direkt auf dem Gelände liegen mir keine Informationen vor.

Dieser Text wurde von den Mitarbeitern meiner Redaktion recherchiert und geschrieben und ist urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, schreiben Sie mir gerne.
Objekt 1000
Schloss Hohenbeilstein Neues Schloss Stuttgart


Zum Burgen und Schlösser-Blog Facebook Twitter YouTube Social Web Buttons LIVE-Suche anderer Besucher:
Warning: fopen(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/burg-lichtenberg/geschichte.html on line 140

Warning: file(/www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/search/logs/searchwords.log): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00a8993/burgen-und-schloesser.net/baden-wuerttemberg/burg-lichtenberg/geschichte.html on line 141

Diese Internetseite ist ein Projekt der © 2001-2013 Burgen und Schlösser GmbH, Paderborn.

Bei Burgen-und-Schloesser.net finden Sie eine umfangreiche Übersicht über Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Deutschland. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrem Traumschloss für Hochzeit, Event oder Ausflug. Hier finden Sie nicht nur Schlösser zum Besichtigen oder Feiern, sondern auch Schloss Immobilien zum kaufen oder mieten, exklusive Schlossrestaurants oder Burgcafés, aber auch Schlosshotels und Burghotels zum Übernachten und für Tagungen.

Heute sind bereits 13.712 Fotos von 1.542 besuchten Objekten online!

X 22.10.2013 10:14.57 Uhr